Der neue Partner KW KW Standard

PEUGEOT
PEUGEOT

PEUGEOT Der neue Partner KW KW Standard

Ab 18.180 inkl. MwSt.*

Ab 15.150 exkl. MwSt.*


SURROUND REAR VISION

FAHREN SIE NIE MEHR „BLIND“

/image/88/0/peugeot-par-2018-014-fr.495880.jpg

Mit dem neuen PEUGEOT Partner zählen Sie zu den Ersten, die von Surround Rear Vision1 profitieren.

Dank dieses innovativen Fahrerassistenzsystems der neuesten Generation ist es für Sie jetzt besonders einfach, die unmittelbare Umgebung Ihres Fahrzeugs sicher im Blick zu behalten. Auch wenn Ihr Fahrzeug keine Heckscheibe  oder mit einer durchgehend verblechten Trennwand ausgestattet ist, haben Sie eine gute Rundumsicht.

So funktioniert es: Mithilfe von zwei Kameras2 werden Ansichten rund um das Fahrzeug aufgenommen. Sie werden live auf einem Bildschirm, der den üblichen Rückspiegel ersetzt, angezeigt.

Das System bietet Ihnen drei Ansichten:

  • seitliche Ansicht der Beifahrerseite (Reduzierung des toten Winkels)
  • hinteres Umfeld des Fahrzeugs (Weitsichtfunktion)
  • Anzeige des näheren Bereichs hinter dem Fahrzeugs beim Manövrieren (Rückfahrkamerafunktion). Dabei werden folgende Maße bzw. Abstände angegeben:

                    > Breite des Fahrzeugs mit ausgeklappten Rückspiegeln

                    > Abstände von 30 cm, 1 m und 2 m ab den Stoßfängern
                    > Wenderadius je nach Lenkradposition
                    > Öffnungsradius der Hecktüren3

Mit Surround Rear Vision müssen Sie nicht mehr zwischen ausreichender Sicht und Schutz der Ladung4 abwägen. Entscheiden Sie sich also ruhig für einen komplett verblechten Laderaum!

1 Je nach Version erhältlich

2 Die erste befindet sich unter dem Außenspiegel auf der Beifahrerseite und eine zweite befindet sich im Bereich der dritten Bremsleuchte.

3 So können Sie ohne das Fahrzeug verlassen zu müssen feststellen, ob Sie Ihre Hecktüren öffnen können.

4 Je weniger die Ladung sichtbar ist, desto geringer ist die Diebstahlgefahr.

i

ÜBERLADEWARNUNG

ÜBERSCHREITEN SIE NICHT DIE GRENZWERTE

/image/88/1/peugeot-par-2018-015-fr.495881.jpg

Der PEUGEOT Partner ist mit einer innovativen Überladewarnung*)** erhältlich – eine absolute Neuheit im Segment der leichten Nutzfahrzeuge. Diese innovative Funktion informiert den Fahrer bei Überschreiten des zulässigen Gesamtgewichts oder der höchst zulässigen Achslast vorne/hinten.***

So profitieren Sie von gleich drei Vorteilen:

> Reduzierung von gefährlichem Fahrverhalten (Reifenplatzer, beeinträchtigte Handlingmöglichkeit, Beeinträchtigung des Bremsverhaltens etc.) durch zu hohe Ladung
> Erfüllung der Erwartungen Ihrer Kunden hinsichtlich Ladungssicherheit
> Vermeidung von Geldbußen bei zu hoher Beladung oder Verstößen gegen Arbeitssicherheitsvorschriften

* Je nach Version erhältlich
** Voraussichtlich ab Mai 2019 bestellbar
*** Die Last umfasst zum einen das Gewicht der im Laderaum verstauten Gegenstände (einschließlich Einbauten wie Regalen) und zum anderen das Gewicht der im Fahrzeug befindlichen Personen (einschließlich des Fahrers), den Kraftstoff und die verschiedenen Ausstattungselemente des Fahrzeugs. Um das Fahrzeug optimal nutzen zu können, muss es auf einer waagerechten Fläche geparkt werden (zu vermeidende Bedingungen: Parken an einem Gefälle, an einem Bordstein etc.).

IHRE VERBÜNDETEN IM ALLTAG

Der PEUGEOT Partner bietet Ihnen zahlreiche technische Ausstattungselemente, die es im Segment der leichten Nutzfahrzeuge in dieser Fülle noch nie gab. 

Je nach Version stehen folgende Ausstattungselemente zur Verfügung*: 

  • Elektrische Parkbremse. Ist im Alltag besonders komfortabel und schafft zusätzlichen Platz: An der üblichen Stelle der Handbremse befindet sich ein großes Staufach, in der Fahrzeugversion mit drei Plätzen entsteht mehr Raum für Passagiere.
  • Aktiver Geschwindigkeitsregler und Geschwindigkeitsbegrenzer. Programmieren Sie einfach die gewünschte Geschwindigkeit ein. Der PEUGEOT Partner hält sie automatisch ein und passt auch den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug an. Bei den Fahrzeugen mit 8-Gang-Automatikgetrieben ist ein Abbremsen bis zum vollständigen Stillstand möglich.
  • Verkehrsschilderkennung mit Darstellung der Geschwindigkeitsempfehlung im Kombiinstrument. Anzeige des erkannten Verkehrsschilds und Vorschlag für die ermittelte Höchstgeschwindigkeit (für die entsprechende Geschwindigkeitsanpassung des Begrenzers/Reglers).
  • Aktiver Spurassistent. Korrigiert bei mangelnder Aufmerksamkeit des Fahrers die Spur des Fahrzeugs.
  • Müdigkeitswarner. Per Kamera wird das  Verhalten des Fahrers überwacht, gleichzeitig werden die Lenkradbewegungen analysiert. Wird ein Konzentrationsverlust festgestellt, erfolgt ein akustisches und optisches Warnsignal.
  • Active Safety Brake. Erkennt Kollisionsrisiken und bremst das Fahrzeug ggf. ab.
  • Anhängerkupplung mit Anhängerstabilisierung. Stabilisiert den Anhänger, um schlangenlinienartige Bewegungen zu neutralisieren oder das Fahrzeug bei Bedarf zu verlangsamen.
  • Fernlichtassistent und Lichtsensor
  • Toter Winkel Assistent. Eine Warnleuchte im Außenspiegel warnt vor Fahrzeugen im Toten  Winkel.
  • Keyless-System: Schlüsselloses Zugangs- und Startsystem.

* Je nach Version erhältlich

EINSTEIGEN UND ONLINE BLEIBEN

/image/88/3/peugeot-par-2018-039-fr.495883.jpg

Dank zahlreicher moderner Konnektivitätslösungen bleiben Sie im PEUGEOT Partner immer online. Herzstück ist ein großer, ergonomisch platzierter 8“-Farbtouchscreen (20,32 cm Bildschirmdiagonale)1 mit USB Anschluss, einem AUX-Anschluss, einer Bluetooth - Freisprecheinrichtung sowie einer Möglichkeit, Smartphones kabellos per Induktion aufzuladen1,2. Das System wird durch Mirror Screen ergänzt, das mit Mirror Link®, Apple Carplay™ und Android Auto™ kompatibel3 ist. 

Die vernetzte 3D-Navigation lässt sich per Sprachsteuerung1,4 bedienen und ermöglicht die einfache und intuitive Suche nach POIs (Points of Interest). Es berücksichtigt Echtzeit-Verkehrsinformationen (TomTom Traffic). Es zeigt Parkplätze, Tankstellen und Informationen zur örtlichen Wetterlage an.

Zur Erhöhung der Sicherheit wird die 3D-Navigation durch PEUGEOT Connect SOS und Assistance5 ergänzt. 

  • PEUGEOT Connect SOS versendet im Falle eines Unfalls eine Warnmeldung, ortet das Fahrzeug und kontaktiert bei Bedarf den Rettungsdienst.
  • PEUGEOT Assistance bietet die Möglichkeit, bei Bedarf den Pannenservice von PEUGEOT zu kontaktieren. Je nach den übermittelten Informationen (Ortung, Seriennummer des Fahrzeugs, Kilometerstand und vom Bordcomputer übertragene mechanische Warnungen) fordert dieser dann ein Pannenhilfefahrzeug an.

1 Je nach Version erhältlich

2 Die induktive Ladestation arbeitet mit dem Schnittstellenstandard „Qi“. Die Liste der kompatiblen Smartphones erhalten Sie von Ihrem PEUGEOT Vertragspartner.

3 Aus Sicherheitsgründen sind nicht alle Apps und Funktionen während der Fahrt verfügbar. Die Liste der kompatiblen Smartphones finden Sie unter www.peugeot.de. Um die Verbindung mit dem Touchscreen herzustellen, muss das Telefon per Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten) über den USB-Anschluss verbunden werden.

4 Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, England, Estland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Irland, Italien inkl. Vatikan und San Marino, Kosovo, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schottland, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Wales, Weißrussland, Zypern. 3-jähriges Abonnement mit vernetzten Serviceleistungen „PEUGEOT Service NAC“ enthalten (TomTom® Verkehr, Kraftstoffpreise, Parkhaussuche, Wettervorhersage), vorbehaltlich der schriftlichen Zustimmung des Kunden.

5 Umgehende Fahrzeuglokalisierung (durch längeres Drücken der SOS-Taste oder automatisch nach der Auslösung eines pyrotechnischen Elements), vorbehaltlich der Erklärung des Einverständnisses mit der Lokalisierung bei der Fahrzeugbestellung und nach Abschluss eines kostenlosen Vertrags. Assistance-Dienst nur verfügbar während der Garantielaufzeit des Fahrzeuges.

ROBUSTHEIT LIEGT IN SEINEN GENEN

NEUE PLATTFORM FÜR DEN NEUEN PEUGEOT PARTNER

/image/88/2/peugeot-par-2018-045-fr-wip.495882.jpg

Der PEUGEOT Partner ist seit über 20 Jahren erfolgreich für Handwerk und Gewerbe im Einsatz. Seit jeher überzeugte er mit höchster Qualität und Praxistauglichkeit, die immer wieder Maßstäbe im Segment leichter Nutzfahrzeuge setzte. Die neueste Generation basiert auf einer neuen Plattform, die den PEUGEOT Partner noch wendiger macht und Ihnen noch mehr Fahrspaß bietet. In der längeren Version L2 ist seine markante Silhouette ebenso harmonisch wie in der kürzeren Version L1, allerdings wurden hier der Radstand und der hintere Übergang leicht erhöht. Dadurch bietet der PEUGEOT Partner in der Version L2 ein größeres Ladevolumen, ohne dass Wendigkeit und Agilität eingeschränkt werden.

Verbinden Sie das Beste der zwei Welten:

  • Im vorderen Fahrzeugbereich machen sich die zahlreichen Vorteile der Plattform EMP2, die auch bei den neuen SUVs und Limousinen genutzt wird, durch eine noch komfortablere Straßenlage, einen optimierten Wendekreis und noch mehr Dynamik bemerkbar. Außerdem können beim neuen PEUGEOT Partner jetzt neue Assistenzsysteme zum Einsatz kommen, die bisher nur für PKWs verfügbar waren.
  • Auch im hinteren Fahrzeugbereich profitiert der neuen PEUGEOT Partner von der neuen Plattform. Seine Nutzlast konnte auf bis zu 860 kg erhöht werden, außerdem ist die seitliche Schiebetür jetzt noch größer – der Zugang zum Laderaum wird dadurch noch komfortabler. Die Heckflügeltüren mit verdeckten Scharnieren wurden vom Vorgängermodell übernommen. Kurz: der neue PEUGEOT Partner bietet eine optimale Verbindung aus Sicherheit und Zuverlässigkeit.