Boxer Kastenwagen

PEUGEOT Boxer

PEUGEOT BOXER

Ab 31.056 inkl. MwSt.*

Ab 25.880 exkl. MwSt.*

Den PEUGEOT Boxer gibt es in vielfältigen Varianten und verschiedenen Grössen. Allen gemeinsam: sie bieten Ihnen optimal nutzbaren Laderaum und Nutzlasten, mit denen Sie richtig gut arbeiten können. Wie auch immer Ihr Bedarf aussieht: Der Boxer lässt sich bestens daran anpassen und hält auch das richtige Zubehör für Sie bereit.

VORTEILE DES LADEVOLUMENS

/image/29/8/peugeot-box-2014-027-fr.321298.jpg
/image/29/9/peugeot-box-2014-231-fr.321299.jpg

Der enorme Öffnungsgrad der Hecktüren des PEUGEOT Boxer, 96 ° bis 270 ° *, erleichtert Ihnen die Be- und Entladevorgänge.

Die Flügelfüren sind bis zu 2,03 m hoch, die Laderaumbreite – die beste dieser Kategorie – 1,87 m bzw. 1,42 m zwischen den Radkästen.

* optional

Für noch leichteres Arbeiten ist die Ladekante mit 493 bzw. 602 mm einer der niedrigsten auf dem Markt. Sie kann bei der Option “Hydraulische Federung” um 14 cm* variieren.

* + oder – 7 cm

/image/30/0/peugeot-box-2015-006-fr.321300.jpg

NUTZLAST

Dank der 4 Gewichtsklassen (Höchstzulässiges Gesamtgewicht von 3T / 3,3 T / 3,5 T / 3,5 T +) bietet der PEUGEOT Boxer Nutzlasten von 1.000kg bis  1.500kg an. Er ist verschiedenen Karosserieformen verfügbar: Kastenwagen, Kastenwagen mit Doppelkabine, Pritsche, Fahrgstell, Kipper und Bus.

LADEVOLUMEN

Den PEUGEOT Boxer Kastenwagen gibt es in 4 Längen und 3 Höhen. Sein Laderaumvolumen reicht von 8 m³ bis 17 m³ - das sind für sein Segment absolute Spitzenwerte.

/image/30/1/peugeot-box-2016-004-fr.321301.jpg

LADERAUMBREITE

Um Ihnen grösstmöglichen Laderaum zu bieten wurde die Laderaumbreite zwischen den Radkästen auf 1,422 m optimiert. Das  gehört zu den besten Werten auf dem Markt.
Die maximale Laderaumbreite jenseits der Radkästen liegt übrigens bei 1,870 m.